TanzChronik (Vita)

1994 – 1998 KG Löstige Haarbachtalerinnen

1994 - 1998 KG Löstige Haarbachtalerinnen - Nicole und HolgerAngefangen habe ich mit dem Tanzen, oder genauergesagt mit dem karnevalistischen Tanzsport im Alter von 12 Jahren. Mein erster Verein war die Karnevalsgesellschaft Löstige Haarbachtalerinnen in Aachen / Haaren. Dort habe ich insgesamt vier Jahre, von 1994 bis 1998 getanzt. Im zweiten Jahr bei dieser Gesellschaft habe ich dann mit Nicole Spietz meine erste Tanzpartnerin gefunden. Mit Nicole konnte ich mir 1997 und 1998 jeweils den 2. Platz beim Ball der Kinder- und Jugendmariechen der KG Löstige Elsässer in Aachen ertanzen.

1998 – 2001 KG Oecher Jonge

1998 - 2001 KG Oecher Jonge - Simone und HolgerNach der Session 1997/1998 wechselte ich dann zur Karnevalsgesellschaft Oecher Jonge in Aachen. Dort tanzte ich mit Simone Pier, einer überaus begabten Tänzerin, die ihre ersten Tanzschritte schon in der Kinder- und Jugendgruppe der KG Oecher Jonge gemacht hat. Trainiert wurden Simone und ich von Elmar Bosold.

Ein Höhepunkt für alle Mariechen und Tanzpaare der Aachener Karnevalsvereine ist der Ball der Mariechen, der jährlich vom Ausschuss Aachener Karneval im Eurogress ausgerichtet wird. Bei dieser Veranstaltung treten alle Mariechen und Tanzpaare an, um in beiden Disziplinen die besten drei zu ermitteln. Mit meiner Tanzpartnerin Simone Pier konnte ich mir in den Jahren 1999 und 2000 jeweils eine 4. und einen 5. Platz ertanzen. Nach der Session 2000/2001 musste Simone dann den Paartanz aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Da sich innerhalb der Gesellschaft leider keine neue Tanzpartnerin gefunden hat, habe ich mich dann im April 2001 dazu entschlossen, die Karnevalsgesellschaft Oecher Jonge zu verlassen.

2001 – 2003 KG Eulenspiegel

2001 - 2003 KG Eulenspiegel - Sabrina und HolgerIn der Karnevalsgesellschaft Eulenspiegel habe ich dann im Frühjahr 2001 einen neuen Verein gefunden. Die KG Eulenspiegel gehört zu den ältesten Karnevalsgesellschaften in Aachen und hat sich besonders durch die Förderung des karnevalistischen Tanzsports einen Namen gemacht, der weit über die Stadtgrenzen hinausgeht. Als Tanzpartnerin wurde mir in der ersten Session (2001/2002) Sabrina Müller zur Seite gestellt. Sabrina hatte bisher überaus erfolgreich als Jugendmariechen für die Gesellschaft getanzt. Trainiert wurden Sabrina und ich von Nicole Dincer.

2001 - 2003 KG Eulenspiegel - Yvonne und Holger2002 gab Sabrina dann den Paartanz auf, um fortan als großes Mariechen für die KG Eulenspiegel auf der Bühne zu stehen. Mit Yvonne Koch, die bisher in der Garde und in der Showtanzgruppe der Gesellschaft getanzt hat, wurde für mich allerdings schnell eine neue Tanzpartnerin gefunden. Trainiert wurden Yvonne und ich ebenfalls von Nicole Dincer. Mit Yvonne konnte ich mir dann auch beim Ball der Mariechen 2003 im Aachner Eurogress einen überragenden 3. Platz ertanzen. Aber auch bei zahlreichen internationalen Freundschaftstanzturnieren haben Yvonne und ich immer wieder den Sprung auf das Podest geschafft. So konnte z.B. die Session 2002/2003 überaus erfolgreich mit zwei ersten Plätzen in Folge beendet werden.

2001 - 2003 KG Eulenspiegel - Showtanzgruppe ''Crazy Diamonds''Während meiner Zeit bei der KG Eulenspiegel war ich auch in der großen Garde und in der Showtanzgruppe, den Crazy Diamonds, aktiv. Besonders die Showtanzgruppe gehört im Aachener Karneval zu den bekanten Gesichtern und ist ein gern gesehener Gast auf den großen und kleinen Bühnen der Stadt. Mit der Garde- und Showtanzgruppe der KG Eulenspiegel trainierte ich bei Sonja und Frank Wagemanns. Sonja und Frank Wagemanns sind sowohl als Tänzer, aber auch als Trainer mehrfache Belgische und Europameister im karnevalistischen Tanzsport.

2006 – 2008 KG Lemonas

2006 - 2008 KG Lemonas - Monika und HolgerSommer 2006 habe ich mich dann dazu entschlossen, meine Tanzstiefel wieder aus der Mottenkiste auszugraben. In der KG Lemonas Aachen 1960 habe ich dann auch schnell einen neuen Verein gefunden, in dem ich auch die Möglichkeit hatte, wieder als Tanzpaar tanzen zu können. Eine neue Tanzpartnerin habe ich in Monika Müller gefunden. Monika war für mich keine ganz Unbekannte mehr, habe ich doch in meiner Zeit bei der KG Eulenspiegel mit ihrer großen Schwester Sabrina Müller zusammen als Tanzpaar auf der Bühne gestanden. Trainiert wurden Monika und ich von Janos Kiss. Janos Kiss gehört zu den besten Trainern in Aachen und ist auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Monika und ich konnten sich in der Session 2006/2007 unter anderem einen 3. Platz beim Garde- und Showtanzturnier des JKV in Tönisforst ertanzen und eine gute Mittelfeldplatzierung beim Ball der Mariechen des Ausschuss Aachener Karnevals.

Nach der Session 2006/2007 verließ Monika die KG Lemonas, um fortan für eine andere Karnevalsgesellschaft als Solistin auf der Bühne zu stehen. So trainierte ich in der ersten Jahreshälfte nur in der neugegründeten Showtanzgruppe der KG Lemonas, den Magic of Dance. Erfahrung im Showtanz konnte ich ja schon reichlich bei meiner Zeit in der KG Eulenspiegel sammeln.

2006 - 2008 KG Lemonas - Martina und HolgerIm September habe ich dann mit Martina Toussaint eine neue Tanzpartnerin gefunden. Zusammen trainiert haben wir bis dahin nur in der Showtanzgruppe. Nach einer Trainingseinheit der Gruppe, kahm dann mehr oder weniger von unserem Präsidenten die Idee, das Martina und ich es doch einmal als Tanzpaar versuchen sollten. Nach kurzem Überlegen haben wir uns gesagt, versuchen kann man es ja, und so haben Martina und ich mit dem Paartraining begonnen. Schnell war der Tanz gestellt, und so standen Martina und ich nach grade einmal nach vier Wochen Training das erste mal auf der Bühne. Beim Ball der Mariechen des AAK im Eurogress Aachen, konnten wir uns von 10 gestarteten Tanzpaaren einen guten 6. Platz ertanzen. Dies war natürlich in Anbetracht unserer kurzen Trainings- und Vorbereitungszeit, im Vergleich zu den anderen Paaren, für uns ein großer Erfolg.

seit 2011 – KG De Bahkäuvjere

seit 2011 - KG De Bahkäuvjere - Christine und HolgerErst privat ein Paar und dann auf der Bühne. Bereits Ende 2010 haben meine  Freundin Christine und ich überlegt, ob wir es nicht auch mal als  Tanzpaar versuchen sollen. Natürlich mit dem Hintergrund, das auch  Christine bereits vorbelastet war, was den karnevalistischen Tanzsport  angeht.

Nach ein paar Wochen Bedenkfrist, haben wir dann Anfang 2011 das Training aufgenommen.

In der KG De Bahkäuvjere haben wir dann auch schnell einen Verein gefunden, der uns die Möglichkeit gegeben hat, als Tanzpaar auf der Bühne stehen zu können.