Zum Jahresbeginn in die Kurpark Terrassen und ins Eurogress

Endlich ist sie vorbei, die Weihnachtspause. Seit dem letzten Wochenende sind wir wieder auf den Karnevalsbühnen unterwegs 🙂

Samstag Abend ging es nach Aachen Burtscheid in die Kurpark Terrassen zur Jubiläums Kostümsitzung 1×11 Jahre KG Forster Jonge. Nach dem Aufmarsch der gesamten Gesellschaft und den Darbietungen der Kinder-und Jugendgruppe, durften auch wir direkt zu Beginn der Veranstaltung dem bestens gelaunten Publikum unseren Tanz präsentieren. Nach getaner Arbeit 😉 konnten wir uns dann zurücklehnen und das tolle Sitzungsprogramm (u.a. mit den Rabaue, Mike Bauhaus, Olaf Henning) genießen.

Nach relativ kurzer Nacht hieß es dann am Sonntag zeitig aufstehen und wieder fertig machen. Am späten Mittag führte unser Weg bereits zum zweiten Mal an diesem Wochenende nach Burtscheid in die Kurpark Terrassen. Allerdings hieß der Gastgeber nicht wie am Abend zuvor Forster Jonge, sondern KG Oecher Spritzemänner. Die in Burtscheid ansässigen Spritzemänner feierten gemeinsam mit befreundeten Vereinen, Künstlern und natürlich dem Öcher Prinz Mike I. ihre Standquartiereröffnung in den Kurpark Terrassen. Für uns ging es hier zusammen mit der Aachener Narrenzunft auf die Bühne.

Sonntag Abend ging es dann ins Eurogress zum Ball der Mariechen. Die vom AAK ausgerichtete Veranstaltung gehört mit Sicherheit zu den Highlights im Aachener Karneval. Insgesamt 28 Mariechen und 4 Tanzpaare waren in diesem Jahr gemeldet, um jeweils die besten drei zu ermitteln und natürlich ihre Vereine bei dieser Veranstaltung zu repräsentieren. Für uns ging es an diesem Abend mit der Startnummer 4 auf die Bühne. Am Ende konnten wir uns eine neue persönliche Bestpunktzahl und den 3. Platz ertanzen. Ein schöner Start ins neue Jahr und in die heiße Phase der Session 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.