Jubiläumssitzung 125 Jahre Aachener Narrenzunft

Am vergangenen Sonntag fand in den Kurpark Terrassen Aachen/Burtscheid die Jubiläumssitzung 125 Jahre Aachener Narrenzunft statt. Zugleich wurden im Rahmen der Sitzung Marcel Philipp, Helmut Etschenberg, sowie Brend Mathieu von Wilm Lürken, Präsident der Narrenzunft, mit dem Leo-Rosen-Orden ausgezeichnet. Der Leo-Rosen-Orden gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen im Aachener Karneval.

Im Programm waren die Oecher Originale (Danze met de Mäddcher Halleluja), Et Hühldoppe, Hans Montag (Die Stadt meiner Träume), DJ Juppi, De Frau Kühne, Markus Krebs, Die 4 Amigos (Alaaf der Öcher Schäng) und die Dance Company.

Höhepunkt der Sitzung war aber der Auftritt des Aachener Prinzen Thomas III. Denn dieser wurde nicht nur von seinem Hofstaat und der Prinzengarde begleitet, er hatte auch noch drei ganz besondere Gäste dabei – das Kölner Dreigestirn !

Nach der Begrüßung aller Gäste durch den Präsidenten Wilm Lürken, durften wir mit unserem Paartanz die Jubiläumssitzung 125 Jahre Aachener Narrenzunft tänzerisch eröffnen.

Im Anschluss an unseren Paartanz, ging es dann ein zweites Mal auf die Bühne. Diesmal mit der Garde der Narrenzunft.

Ein paar Eindrücke von der Sitzung:

Weitere Berichte und Bilder zur Sitzung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.